Veranstaltung

Veranstaltung

Mo. 18.03.2019
Uhr 17:00
Event
Equal Pay Day

Equal Pay Day

Seit Jahren gibt es keine Veränderung hinsichtlich der Gehaltsschere zwischen Frauen und Männern. 2017 liegt die Lohnlücke unbereinigt bei 21 Prozent. Am 18. März 2019 ruft das Dortmunder Aktionsbündnis zum Protest dagegen auf.

Frauen kamen 2017 auf einen durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von 16,59 Euro; Männer auf einen von 21 Euro, so die Berechnungen des Statistischen Bundesamtes. Der Einkommensunterschied ist so groß wie in kaum einem anderen EU-Land.

Der Equal Pay Day macht auf diese Diskrepanz aufmerksam. Er symbolisiert das Datum, bis zu dem Frauen ab Jahresbeginn zusätzlich arbeiten müssten, um auf den gleichen durchschnittlichen Stundenlohn der Männer zu kommen. In diesem Jahr ist es der 18. März.

Dass sich etwas ändern muss, darauf macht das Dortmunder Aktionsbündnis aus mehr als 40 Organisationen zum Equal Pay Day aufmerksam.

Für den 18. März 2019 lädt das Aktionsbündnis ab 17.00 Uhr zum Marsch durch die Stadt. Anschließend gibt es das Red-Dinner im Dortmunder Rathaus mit Infos und Buffet.

Ort: Rathaus Dortmund

Link zu weiteren Informationen

Veranstalter/in: Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund

« Zurück